Zukunftstag 14.09.2019

Der Zukunftstag – wie geht’s weiter nach dem 14. Juni? – soll Wissen vermitteln, vernetzen und uns weiter bringen.

Der Tag steht offen für alle, die sich informieren möchten zu Themen und Anliegen rund um die Frau* oder sich auch konkret in einer Arbeitsgruppe engagieren wollen. Die Teilnahme ist kostenlos (Kollekte).

Es ist kein Vorwissen nötig und es sind explizit auch Männer* willkommen. Eine Kinderbetreuung wird angeboten, jedoch nur auf Voranmeldung (siehe Anmeldung).

Der Vormittag bietet verschiedene Workshops zur Diskussion und Wissensvermittlung, während am Nachmittag die Inhalte in Arbeitsgruppen vertieft werden. Zudem wird die künftige Struktur des Streik-Komitees diskutiert.

Der Südpol lädt abends alle Teilnehmer*innen vergünstigt zum Konzert von R'n'B-Künstlerin Naomie Lareine (CH) und die DJane Fauzia (UK)

Programm

Datum: 14.09.2019

Ort: Theater Pavillon, Spelteriniweg 6, 6005 Luzern (vis-à-vis Treibhaus)

08:30 Uhr:  Start mit Kaffee und Gipfeli
09:00 Uhr: Begrüssung                                   
         09:30 - 12 Uhr:  Workshops zu Themen rund um die Frau*

Infos zu den Workshops

12:00 Uhr:  Mittagspause                           

        13:30 Uhr:   Diskussion und Vertiefung in  Arbeitsgruppen
                         15:15 Uhr:  Diskussion zur Struktur des Komitees


16:00 Uhr:  Schluss                                       

Austanzen im Südpol!                                      


Anmeldung

Da der Zukunftstag gut geplant sein will, ist eine Anmeldung nötig. Es besteht die Möglichkeit sich einzeln für den Vormittag oder nur den Nachmittag anzumelden.

Die Einschreibung in die Workshops ist ab 8:30 Uhr möglich. Bitte beachtet, dass es am Programm noch allenfalls Änderungen geben kann.